neue Entspannungspolitik

Ute Finckh-Krämer: Wie eine neue Entspannungspolitik aussehen könnte

Ute Finckh-Krämer, SPD-Bundestagsabgeordnete und Vorstandsmitglied des Bundes für Soziale Verteidigung, begründet in einem Vorwärts-Artikel die Notwendigkeit einer neuen Entspannungspolitik in und für Europa. Die Entspannungspolitik Willy Brandts sei zwar vor dem Hintergrund der Blockkonfrontation des Kalten Kriegs entwickelt worden und daher nicht auf die heutigen Verhältnisse…