Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Oktober 2018

„Friedensmacht Europa? Neue europäische Verteidigungspolitik und ihre Bedeutung für die Bundeswehr“

26. Oktober - 28. Oktober

eine Veranstaltung des Darstädter Signals Ort: Berlin (Details folgen)

Mehr erfahren »

September 2018

Symposium „Die Welt vor dem Atomkrieg – wo bleibt der Widerstand?“

15. September @ 15:00 - 18:00
Kammermusiksaal der Philharmonie

IPPNW, ICAN und die Initiative „Neue Entspannungspolitik JETZT!“ laden ein zum  Symposium  am 15. September 2018, 15-18 Uhr  im Hermann-Wolff-Saal in der Philharmonie,  Herbert-von-Karajan-Straße 1,  10785 Berlin „Die Welt vor dem Atomkrieg – wo bleibt der Widerstand?“: Moderation und Einleitung: Aino Weyers (IPPNW) Christian Brückner liest Texte von Günther Anders und Robert Jungk Ute Finckh-Krämer (Initiative „Neue Entspannungspolitik JETZT!“): Wie nah steht die Welt aktuell wirklich vor einem Atomkrieg? Knut Fleckenstein (Außenpolitischer Sprecher der Sozialdemokratischen Fraktion im EP): Konzepte zur gemeinsamen Sicherheit in Europa…

Mehr erfahren »

Juni 2018

28./29.06.2018: Erneuerungskongress der sozialdemokratischen Linken

28. Juni @ 0:00 - 29. Juni @ 0:00

Die DL 21 lädt für den 28. und 29. Juni 2018 zum "Linken Erneuerungskongress" ein. In der Einladung heisst es unter anderen: "Nach der verlorenen Bundestagswahl vergeht keine Woche mehr, an dem die SPD nicht über ein Schlagwort spricht: Die Erneuerung. Wie kann sie gelingen? Was muss sie beinhalten? Wie können wir sie mit Leben füllen, so dass sie nicht vom Schlagwort zum Unwort verkommt? Wir wollen gemeinsam auf einem Erneuerungskongress zusammen mit vielen Gästen aus der Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Medien…

Mehr erfahren »

27.06.2018 FES-Tiergartenkonferenz „Die Zukunft der nuklearen Ordnung – Herausforderungen für die Diplomatie“

26. Juni @ 8:00 - 17:00

Aus Anlass des 50. Jahrestages des nukleare Nichtverbreitungsvertrag (NVV) lädt die  Friedrich-Ebert-Stiftung zur diesjährigen Tiergartenkonferenz ein. In der Einladung heisst es u.a.: "Der Austritt der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran, Nordkoreas nukleare Drohkulisse und der ungelöste Konflikt der Atommächte Indien und Pakistan stellen die multilaterale Friedens- und Sicherheitspolitik auf eine Bewährungsprobe. Die atomare Bedrohung scheint größer als je zuvor, Russland rüstet nuklear auf und das Global-Zero-Bekenntnis des früheren US-Präsidenten Barack Obama ist in weite Ferne gerückt. Statt abzurüsten, modernisieren…

Mehr erfahren »

Mai 2018

2. Juni 2018 in Berlin: Abschlussdemonstration gegen Rüstungsexporte

23. Mai @ 8:00 - 17:00

Frieden geht! Staffellauf gegen Rüstungsexporte Laufen für eine Welt ohne Waffen Finale und Abschlussdemonstration am 2. Juni 2018 in Berlin Deutschland ist weltweit der viertgrößte Rüstungsexporteur. Deutsche Waffen werden an kriegsführende Staaten exportiert. Mit ihnen werden schwere Menschenrechtsverletzungen verübt und Millionen von Menschen in die Flucht getrieben oder getötet. Ein breites Bündnis der Gesellschaft meint: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, einen Stopp deutscher Rüstungsexporte zu fordern. Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, findet vom 21. Mai bis 2. Juni 2018…

Mehr erfahren »

Frieden geht! – Staffellauf 2018 gegen Rüstungsexporte, für eine friedliche Welt

21. Mai - 2. Juni

vom 21. Mai – 2. Juni 2018 von Oberndorf über Kassel nach Berlin: Staffellauf 2018 gegen Rüstungsexporte - für eine friedliche Welt unter Schirmherrschaft von Dr. h.c. H.C. Graf Sponeck, UN Assistant Secretary-General a. D. und Fritz Keller, 1. Vorsitzender des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg. Ihre Begründung: „Die Initiative FRIEDEN GEHT! Staffellauf 2018 gegen Rüstungsexporte soll in diesem Sinne unser aller Bewusstsein erhöhen und uns ermutigen ‚innezuhalten‘ und ‚mitzumachen‘.“     (Dr. h.c. H.C. Graf Sponeck)     „…ich finde, ES GEHT NICHT,…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren