Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Atomwaffenverbot und Aussenpolitik

15. Dezember 2017 @ 18:00 - 20:00

Eröffnung: Dr. Ellen Ueberschär, Vorstand Heinrich-Böll-Stiftung
Key Note: Sascha Hach, International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (ICAN)

anschliessend Diskussionsrunde mit:
Anne Balzer, Communication & Research, ICAN Deutschland
Agnieszka Brugger, MdB, Sprecherin für Sicherheitspolitik und Abrüstung, Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
Dr. Patricia Flor, Botschafterin, Beauftragte der Bundesregierung für Fragen der Abrüstung und Rüstungskontrolle, Leiterin der Abteilung für internationale Ordnung, Vereinte Nationen und Rüstungskontrolle, Auswärtiges Amt
Moderation: Giorgio Franceschini, Heinrich-Böll-Stiftung

Anmeldung bis zum 13.12.17 über diesen Link: „Friedensnobelpreis 2017“ in der Heinrich-Böll-Stiftung
Begrenzte Platzkapazitäten. Einlass zur Veranstaltung ab 17 Uhr.

Details

Datum:
15. Dezember 2017
Zeit:
18:00 - 20:00
Webseite:
http://calendar.boell.de/de/event/der-friedensnobelpreis-2017-atomwaffenverbot

Veranstalter

Heinrich-Böll-Stiftung
Webseite:
https://www.boell.de

Veranstaltungsort

Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin
Schumannstr. 8,
Berlin, Berlin 10117 Deutschland
+ Google Karte